10.07.2020

Worauf müsst ihr bei der Wahl eures DJs achten?

Buchen Sie einen DJ aus dem Umkreis von maximal 100 km

Den richtigen DJ für eure Feier zu finden ist gar nicht so einfach. Die Suche fängt meist mit dem Suchbegriff „Hochzeits DJ“ auf Google an. Was folgt eine schier unüberschaubare Anzahl von Dienstleistern, die sich die ihre Tätigkeit als DJ anbieten. Ganz oben stehen meist große DJ Agenturen, die in der Regel deutschlandweit tätig sind und DJ´s aus ihrem Pool vermitteln. Der Nachteil hierbei ist, dass der Kontakt meist über die Agentur läuft und ihr in der Regel kaum einen Einfluss darauf habt, welcher DJ auf Eurer Feier auflegt. Das heißt, ihr kauft oft die Katze im Sack, ohne den DJ vorher kenngelernt zu haben.

Ich empfehle deshalb immer einen DJ zu buchen, der aus der Region kommt. Meine Faustregel ist 100 km rund um euren Wohnort. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Durch eine relativ kurze Anfahrt erscheint der DJ in der Regel fit und ausgeruht auf Eurer Feier.
  • Euch entstehen keine oder nur geringe Anfahrtskosten, auch eventuelle Übernachtungskosten für den DJ bleiben euch erspart.
  • Der DJ kennt die regionalen Besonderheiten, z.Bsp. Hochzeitsbräuche
  • Der DJ bietet euch ein persönliches Kennenlernen an, damit beide Seiten vor der Buchung prüfen können, ob die Chemie stimmt.


Buchen Sie rechtzeitig

Professionelle DJs sind sehr begehrt und vor allem in den Monaten Mai bis September/Oktober lange im Voraus ausgebucht.

Mein Tipp: Schauen Sie sich mindestens ein Jahr vor Ihrem geplanten Termin nach einem geeigneten DJ um. Gerade im Jahr 2020, wo durch Corona viele Hochzeiten in Jahr 2021 verschoben werden mussten, ist eine rechtzeitige Buchung wichtiger denn je.

Woran erkennt ihr einen professionellen DJ

Bietet Ihnen der DJ ein Vorgespräch an?


Ein professioneller DJ bietet euch immer ein Vorgespräch an. Nur so können beide Seiten feststellen, ob die Chemie stimmt. Fragt den DJ, nach seinem Musikgeschmack und ob er auf die Wünsche der Gäste eingeht. Klärt mit ihm, ob er eigene Technik mitbringt, evtl. sogar Zusatzleistungen, wie Ambiente Beleuchtung, Fotobox oder ähnliches erfüllen kann.

Mein Tipp:
Bei eurer Entscheidung ist zum Schluss euer Bauchgefühl und die Sympathie beim Vorgespräch gefragt. Liegt ihr auf einer Wellenlänge? Denn nur dann ist es wahrscheinlich, dass der DJ euer Hochzeitsfest und eure Gäste so in Stimmung bringen kann, dass es eine unvergessliche Party wird.

Referenzen


Fragt nach den Referenzen des DJ. Wo hat er bisher aufgelegt
Wie viel Erfahrung hat der DJ mit Veranstaltungen und Hochzeiten im speziellen?

Hat der DJ gute Bewertungen von anderen Kunden, z.Bsp. auf Google, Facebook oder Bewertungsportalen wie z.B. Provent Expert? Lasst euch Fotos von anderen Veranstaltungen zeigen

Wie ist sein Web- und Social Media Auftritt?


Ein guter DJ hat eine ansprechende Homepage. Hier beschreibt er, wie er als DJ arbeitet, welche Leistungen er anbietet und wie man mit ihm in Kontakt treten kann. Außerdem findet ihr dort Kundenmeinungen und Fotos von Feiern.
Portale wie Facebook und Instagram sind ebenfalls gute Möglichkeiten, sich über den DJ zu informieren.

Gibt es einen schriftlichen Buchungsvertrag?


Wichtige Vertragsinhalte:
Im Vertrag sind alle wichtigen Absprachen schriftlich festgehalten, wie z.B.

  • Auf- und Abbauzeit
  • Beginn und Ende der DJ Dienstleistung plus eventuelle Verlängerungsoption
  • Stornierungskosten bei Nichterfüllung durch den Auftraggeber oder den DJ
  • Ersatz DJ bei Erkrankung des DJs
  • Zahlungsmodalitäten


Welche Musik spielt der DJ auf eurer Feier?

Auf einer Hochzeit feiern in der Regel drei Generationen mit den unterschiedlichsten Musikgeschmäckern gemeinsam. Darum ist es umso wichtiger, dass ihr klar absprecht, welche Musik bei eurer Hochzeit gespielt werden soll (oder welche auch nicht).
Ein erfahrener Hochzeits DJ stellt euch eine Liste mit den unterschiedlichen Musikgenres Verfügung, aus dieser wählt ihr dann die Genres für eure Feier aus. Klärt außerdem, wie der DJ mit Musikwünschen eurer Gäste umgeht.

Mein Tipp:
Ein erfahrener Hochzeits DJ sollte zunächst den Musikgeschmack der „breiten Masse“ treffen in der Regel eine bunte Mischung aktuellen Chart Hits und bekannten Party-Klassikern. Eure individuellen Party-Lieblingslieder kommen zu späterer Stunde, wenn statt der Verwandtschaft nur noch der Partykern eurer Clique die Tanzfläche füllt.

Was kostet ein guter Hochzeits DJ?

Die Kosten hängen von drei wesentlichen Faktoren ab

welches Equipment benötigt (abhängig von der Größe der Location und Anzahl der Gäste)
ob Zusatzoptionen ( z. B. Fotobox  oder Ambiente Lichtpaket) werden und  
wie lange der DJ auf der Hochzeitsfeier auflegen soll.

Meist bieten DJ´s verschiedene Zeit und Technikpakete an. Im Vorgespräch solltet ihr gemeinsam das für euch passende Paket auswählen.

Wichtig: Achtet darauf, dass der DJ eine Verlängerungsoption anbietet.

Abhängig von den oben genannten Faktoren solltet ihr für einen guten Hochzeits-DJ zwischen 800 € – 1.500 € einkalkulieren.

Vorsicht vor Dumping Angeboten

Bedenkt, dass ein professionell arbeitender und seriös kalkulierender Hochzeits DJ für 300,00 oder 400,00 Euro nicht kostendeckend arbeiten kann.
WhatsApp an DJ Heiko Heinz schreiben